Für unsere Erstsemester-Student*innen

 

Liebe Erstis und Master-Erstis!

 

Wir freuen uns auch in diesem Semester wieder Zuwachs in unserer Abteilung zu bekommen und begrüßen euch als neue "LAMAs"!

 

Um euch den Einstieg ins Studium zu erleichtern, euch bei Fragen und Problemen zur Seite zu stehen und  ggf. bei der Eingewöhnung in der neuen Stadt behilflich zu sein, haben wir uns ein paar Aktivitäten ausgedacht, damit ihr uns, wir euch und vor allem ihr euch kennen lernen könnt. Hierzu laden wir euch schon jetzt ganz herzlich ein!

 

Falls ihr schon jetzt oder in Zukunft Fragen haben oder Hilfe brauchen solltet (z.B. im Umgang mit "Basis"), sprecht uns einfach in der Abteilung an oder schreibt uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder Mail (an: fachschaftethno@gmail.com). Wir machen dann einen Termin aus und helfen euch gerne!

 

Außerdem haben wir für euch eine Facebook-Gruppe ("LAMA / Altamerikanistik & Ethnologie Erstis Uni Bonn 2017/18") eingerichtet, in der ihr euch austauschen, gegenseitig Fragen beantworten oder euch auch einfach nur kennen lernen könnt. Von uns sind auch ein paar in dieser Gruppe, um euch bei auftretenden Fragen zur Seite zur stehen.

 

Wir freuen uns auf euch!

Eure Fachschaft

 

Programm Semesterbeginn WS 17/18

We proudly present: Das diesjährige Ersti-Programm!

 

KENNENLERN-FRÜHSTÜCK,
am Mittwoch, den 04.10. um 10 Uhr in der Bonner Altamerika-Sammlung BASA (Oxfordstr. 15, Erdgeschoss). Alle, die schon frühzeitig ihre zukünftigen Kommiliton_innen kennenlernen möchten, haben bei einem Frühstück mit Saft, Kaffee und Brötchen die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und Fragen oder Unklarheiten zu klären. Außerdem können wir euch bei der Gelegenheit einen ersten Einblick in das elektronische Vorlesungsverzeichnis „Basis“ geben, über das ihr auch eure Kursbelegungen machen werdet. Im Anschluss an das Frühstück möchten wir euch in einem „Orientierungslauf“ ein paar der wichtigsten Uni-Gebäude (Bibliotheken, Hauptgebäude, Mensa usw.) zeigen.


INFOMORGEN,
am Freitag, den 06.10. ab 10 Uhr im großen Seminarraum der Abteilung (Oxfordstr. 15, 1. Stock). Themen bei dieser Infoveranstaltung sind u.a. die Vorstellung des Studienverlaufplans (welche Kurse erwarten euch in welchem Semester und welche Wahlmöglichkeiten gibt es), die Kursbelegung über das System „Basis“, Infos über mögliche Auslandsaufenthalte und Praktika während dem Studium sowie die Vorstellung selbstorganisierter Workshops, die für das WS 2017/18 geplant sind. Wer Fragen rund ums Semester hat, ist hier genau richtig!


LATEINAMERIKANISCHES BUFFET
Am Montag, den 09.10. um 19 Uhr laden wir euch zu einem gemütlichen Abend mit
lateinamerikanischem (oder internationalem) Essen in der BASA (Oxfordstr. 15, EG) ein. Der einzige Haken: Jede_r kocht selbst! Wir freuen uns, wenn ihr eine Kleinigkeit zu essen für alle mitbringt, vielleicht habt ihr ja ein besonders leckeres Rezept aus eurem Auslandsaufenthalt mitgebracht, das ihr gerne mit uns und den anderen teilen möchtet? – Wir sind offen für alles! Dazu gibt’s Wein und Musik, bringt gerne Instrumente mit, um anschließend eine gemeinsame Jam-Session zu starten!


SEMESTER-ERÖFFNUNG DES INSTITUTS
Die offizielle Semesterauftaktveranstaltung des Instituts XI für Archäologie und
Kulturanthropologie, zu dem unsere Abteilung für Altamerikanistik und Ethnologie gehört, findet am Dienstag, den 10.10. im Hörsaal des akademischen Kunstmuseums (Am Hofgarten 21) statt: Von 10-12 Uhr gibt es generelle Infos, danach stellen sich die einzelnen Abteilungen vor, die Veranstaltung der Altamerikanistik und Ethnologie findet daher von 17:30 bis 18:30 statt, diese jedoch im großen Seminarraum unserer Abteilung in der Oxfordstraße 15 (Achtung Ortswechsel, ein kleiner Spaziergang von etwa 10 Minuten).

 
KNEIPENABEND,
am Donnerstag, den 12.10., Treffen um 20 Uhr vor der Abteilung (Oxfordstr. 15).
Hier habt ihr die Gelegenheit, das famose Bonner Nachtleben mit uns zu erkunden.

 

ETHNO-FAHRT
Am Wochenende vom 20.-22. Oktober möchten wir mit euch einen Ausflug ins Rothaargebirge machen. Unterkunft ist eine Selbstversorgerhütte, das Haus „Maranatha“ (http://www.freizeithausmaranatha.de), wo wir ein spaßiges und gemütliches Wochenende verbringen werden und uns besser kennenlernen können. Anmeldungen sollten möglichst bis zum 19.10. bei uns eingehen (fachschaftethno@gmail.com), damit wir die Anreise besser planen können. Genauere Infos folgen natürlich noch. Der Eigenkostenanteil beträgt maximal 20€. Wir freuen uns auf alle, die mitkommen!!!


FILM- UND DISKUSSIONSREIHE
Anlässlich der UN-Klimakonferenz in Bonn im November 2017 veranstalten wir eine Film- und Diskussionsreihe, in der wir uns mit verschiedenen Aspekten zum Thema Klimawandel, Klimaschutz und Umweltkonflikten beschäftigen wollten. Dazu wollen wir Filme mit einem regionalen Bezug zu Lateinamerika und darüber hinaus sehen und anschließend darüber diskutieren.

Der erste Termin ist Donnerstag, der 15. Oktober um 19 Uhr, wir treffen uns in der BASA. Weitere Termine sind der 26. Oktober sowie der 2. November.


EXKURSION ZUR BURG VOGELSANG
Am Samstag, den 25. November machen wir eine Exkursion zur Burg Vogelsang in der Eifel, zu der ihr herzlich eingeladen seid. Die Burg Vogelsang war eine ideologische Ausbildungsstätte zur Zeit des Nationalsozialismus, mit deren Geschichte wir uns kritisch auseinandersetzen wollen. Dazu fahren wir gemeinsam mit dem Uni-Bus in die Eifel und werden eine Führung über die Anlage bekommen. Weitere Informationen bekommt ihr bei den vorausgehenden Veranstaltungen.

Das Programm zum Ausdrucken: